Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Doppelquartett

Doppelquartett
Ulrich B
  • Chorleiter Uli Beigel gibt seit 2020 den Ton an.
  • Seit 1985 kommen die besonders singfreudigen Freunde zusammen.
  • Treffen sich meist einmal im Monat und zusätzlich anlassbezogen.
  • Proben in lockerer und mitunter humorvoller Atmosphäre.
  • Pflegen Freundschaften und Tradition
    • mit lustigen und aus dem Leben gegriffenen fränkischen Volksweisen,
    • mitunter mit Schätzen aus dem Archiv der „Forschungsstelle für fränkische Volksmusik“.
  • Singen für unsere Mitmenschen…
    • zu fröhlichen Stunden,
    • in besinnlichen Zeiten oder
    • einfach frei aus dem Kopf, wann immer es passt.
  • Wie klingen wir?

 

Am schensten is es derhem

(Volksweise)

 

Beim äiwara Wert

(nach dem Bärnfelser Lumpenlied; überliefert um 1920; 3. Strophe E. Hofmann)

Der wambet Gerch

(Text: Josef Eberwein; Zwiefacher – Melodie: Volksweise; Satz: Erich Sepp)

Über`n Weiher nüber

(Fränkische Weise)